Mit  „Fit im Flachgau“ hat es sich die SPORTUNION Salzburg zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit UNION-Vereinen aus der Region Flachgau, die Gesundheit der Salzburger wohnortnah und dezentral zu fördern. Dafür wird das flächendeckende und dichte Netz von Sportvereinen genützt, um mit offenen und gesundheitsfördernden Bewegungskursen vor allem ArbeitnehmerInnen aus regionalen Unternehmen zu mehr sportlicher Betätigung zu motivieren.

 

Zeitliche Abgrenzung

Oktober 2009 – September 2010

 

Räumliche Abgrenzung

Salzburg Land – Region Flachgau

 

Zielgruppe

-   Regionale UNION-Sportvereine

-   Erwachsene Personen zwischen 20 und 60 Jahre

-   Regionale Unternehmen

 

Zielsetzung

- Öffnung der Sportvereine für gesundheitsorientierte BreitensportlerInnen

- 20 am Projekt teilnehmende Vereine schaffen 40 neue Bewegungsangebote

- Kommunikation und Bewerbung der neuen Bewegungsangebote über klassische Medien und regionale Unternehmen

- Motivation zur Teilnahme an Bewegungsangebote und Sensibilisierung der Öffentlichkeit

 

Geplante Maßnahmen

- Informationsveranstaltung für Vereine

- Fixierung teilnehmender Sportvereinen

- Erhebung einer IST-Analyse der teilnehmenden Sportvereine

- Erarbeitung möglicher Tätigkeitsbereiche im Bereich Gesundheitssport in einer sogenannten „Zukunftswerkstatt“ (Verein und Projektleitung)

- Aus- und Fortbildung von Übungsleitern

- Informationsveranstaltung für regionale Unternehmen

- Organisation weiterer öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen

- Organisation von Bewegungsschnupperstunden in Betrieben oder Vereinen

- Durchführung von gesundheitsorientierten Kursen



Das Projekt wird von Seiten der SPORTUNION Salzburg durch die Projektleiterin Maga Martina BRAUN unterstützt und begleitet. Bei Fragen zum Projekt steht sie gerne zur Verfügung.

Kontakt

  Maga Martina BRAUN

  SPORTUNION Salzburg
  Ulrike-Gschwandtner-Straße 6
  5020 Salzburg

  Tel.: 0662 / 84 26 88-16
  Mobil: 0664 / 606 135 06
  Fax: 0662 / 84 08 80

  E-Mail: 
martina.braun@sportunion-sbg.at